Tanrimin Metal Support Co., Ltd.

Die Anwendung verschiedener Tiefenmischmethoden für Baugrubenunterstützungssysteme

Unter einer Vielzahl von Umständen ist der Einsatz von Tiefenmischverfahren für den Bau von Baugrubensicherungssystemen und Bodensicherungsprodukten aufgrund der konstruktiven Anforderungen, der Standortbedingungen/-beschränkungen und der Wirtschaftlichkeit häufig die Methode der Wahl. Zu diesen Umständen gehört das Vorhandensein benachbarter Strukturen, die eine minimale seitliche Bewegung tolerieren können; das Vorhandensein von losem, sich auflösendem oder fließendem Sand; die Notwendigkeit einer kompetenten Sperrmauer, um das Absinken des angrenzenden Grundwassers und seine induzierten Setzungen anderer Bauwerke zu verhindern; und die Notwendigkeit, gleichzeitig eine angrenzende Struktur zu untermauern, während eine Aushub-Stützwand gebaut wird. Andere Systeme wie herkömmliche Trägerbalken und Dämmwände würden eine unbefriedigende Leistung erbringen, die Installation von Rüttel- oder Rammpfählen könnte schwingungsbedingte Setzungen benachbarter Bauwerke verursachen, während Betonschlitzwände zeitaufwendig und teuer sind. Je nach Bedingungen kann der Einsatz von Mehrschnecken- oder Einzelschnecken-Tiefmischverfahren, Düsenstrahlverfahren oder die Kombination mehrerer Verfahren erforderlich sein. Um Anwendungen der Tiefenmischung unter verschiedenen Bedingungen zu veranschaulichen, werden mehrere Fallgeschichten vorgestellt. Bei Projekten in Wisconsin und Pennsylvania wurde das Tiefenmischverfahren mit mehreren Schnecken erfolgreich eingesetzt, um die seitliche Bewegung benachbarter Strukturen zu begrenzen, den Verlust der Unterstützung durch aufbrechende Böden zu verhindern und das Grundwasser zu kontrollieren.

Die modulare Bauweise ist den traditionellen Bauweisen in Bezug auf Zeitplan, Qualität, Berechenbarkeit und andere Projektziele nachweislich überlegen. Es wurde jedoch dokumentiert, dass mangelndes Verständnis und angemessenes Management einzigartiger modularer Risiken zu einer suboptimalen Leistung bei modularen Bauprojekten führen. Obwohl sich viele frühere Forschungsbemühungen auf die Hindernisse und Treiber im Zusammenhang mit der Einführung des modularen Bauens in der Industrie konzentrierten, hat sich keine frühere Forschungsarbeit mit den Hauptrisiken befasst, die sich auf die Kosten und den Zeitplan von modularen Bauprojekten auswirken. Dieses Papier schließt diese Wissenslücke. Die Autoren verwendeten eine mehrstufige Forschungsmethodik. Zunächst wurde eine Umfrage an 48 Baufachleute verteilt und von diesen beantwortet, um die Auswirkungen von 50 modularen Risikofaktoren zu untersuchen, die basierend auf einer systematischen Literaturrecherche in einer früheren Studie identifiziert wurden. Zweitens wurde ein Cronbach-Alpha-Test durchgeführt, um die Validität und Reliabilität der Umfrage zu überprüfen. Schließlich wurden Kendalls Konkordanzanalyse, Einweg-ANOVA und Kruskal-Wallis-Tests durchgeführt, um die Übereinstimmung der Antworten innerhalb jedes Moduls sowie zwischen den verschiedenen Interessengruppen von modularen Bauprojekten zu untersuchen. Die Ergebnisse zeigten, dass die kritischsten Faktoren, die sowohl die Kosten als auch den Zeitplan von modularen Projekten beeinflussen, (1) Mangel an qualifizierten und erfahrenen Arbeitskräften, (2) späte Designänderungen, (3) schlechte Standorteigenschaften und Logistik, (4) Ungeeignetheit des Designs für die Modularisierung sind , (5) vertragliche Risiken und Streitigkeiten, (6) Mangel an angemessener Zusammenarbeit und Koordination, (7) Herausforderungen im Zusammenhang mit Toleranzen und Schnittstellen und (8) schlechte Reihenfolge der Bautätigkeiten. Diese Studie ergänzt den Wissensschatz, indem sie Praktikern hilft, die wichtigsten Risikofaktoren besser zu verstehen, die berücksichtigt werden sollten, um die Leistung ihrer modularen Bauprojekte zu verbessern. Die Ergebnisse geben Aufschluss über die Abstimmung der Interessengruppen auf die verschiedenen Risikofaktoren, die die Kosten und den Zeitplan bei modularen Bauprojekten beeinflussen. Dies sollte Praktikern dabei helfen, in den frühen Phasen eines Projekts Minderungspläne zu erstellen.


Postzeit: 02.07.2021
+86 13127667988